Zum Inhalt springen

Rosenhupf

„Lass uns mal was mit Rosenwasser machen!“ „Hast du eine Springform? Nein!“
Aber Mutters Gugelhupform macht ganz vortreffliche Kuchen.

Die Margarine und den Zucker glatt vermengen, das angerührte No-Egg und den Vanillezucker dazugeben. Den Teig-No-Egg-Schleim mit dem Mehl, dem Backpulver und der Alternativmilch vermischen.

Den Teig in zwei Teile aufteilen. Nicht wie bei einem „normalen“ Marmorkuchen einen Teil direkt in die Form geben. (Das wäre dumm!) Den Schokoteil kommt der Kakao und bei Bedarf kann man Alternativmilch hinzugeben um die Konsistenz anzupassen. In den Rosenteil das Rosenwasser und die Mandeln geben. Beide Teile in den gefetteten und besemmelten Hupf geben. Etwas vermengen aber eher so „marmorieren“. Das „marmorieren“ ist eine Wissenschaft für sich.

Den Hupf bei 180 Grad Celsius 50 Minuten im Ofen chillen lassen.

IMG_4662der Grundteig:

  • 250g Margarine
  • 150g Zucker
  • 2tl Vanillezucker
  • 4tl No-Egg
  • 300g Weizenmehl
  • 4tl Backpulver
  • 3el Alternativmilch

in den Kakaoteil:

  • 20g Backkakao
  • 2el Alternativmilch

in den Rosenteil:

  • 100g Mandeln
  • 2el Rosenwasser